top of page

Leben als Gewinner - bekomme ein Gewinner-Mindset mit neuen Routinen

Wir kennen es doch alle: Mal gibt es Tage, da läuft es richtig gut: Ich habe gute Laune, die Sonne scheint, ich werde gelobt, ich fühle mich in meinem Körper wohl. Kurzum: Alles ist richtig schön und erfüllend! Und dann gibt es Tage, wo ich einfach alles was ich bisher gelernt habe hinwerfen möchte. Jede Aussage meines Gegenübers kann nur falsch bei mir ankommen, schon die kleinste Sache die schief läuft bringt mich auf die Palme. Kennst Du das auch von Dir?

Doch wie kommt das eigentlich, dass es mal solche und mal solche Tage gibt? Und vor allem: Wie kann ich, wie kannst Du das selbst beeinflussen?

Ich nehme Dich mit auf eine Reise zu Deinem Gewinner Mindset - denn ja, da hast Du einen Einfluss drauf wie Dein Tag verläuft und wie es Dir geht.


Gewonnen und verloren wird zwischen den Ohren

Um es direkt mal auf den Punkt zu bringen: Ob es Dir heute gut geht, UND morgen auch, UND übermorgen erst Recht - das kannst Du selbst beeinflussen.

Ich sage es oft, und immer wieder gerne: Deine Gedanken beeinflussen Deine Gefühle. Deine Gefühle entscheiden darüber, was Du tust. Und was Du tust, entscheidet über das Ergebnis in Form Deines heutigen Lebens. Dementsprechend beginnt alles was in Deinem Leben passiert in Deinen Gedanken.


Ein Ereignis - und was unsere eigene Bewertung daraus macht

So auch die Bewertung darüber, ob ein Ereignis für Dich gut oder schlecht ist. Beispiel Wetter: Nimmst Du wahr, dass es gerade regnet? Oder sagst Du „Oh nein, es regnet.“? —> Zack, bewertet. Beispiel Liebe: Nimmst Du wahr, dass Du Deinem Partner/ Deiner Partner oder guten Freunden früher öfter gesagt hast, dass Du sie liebst/ lieb hast? Oder bewertest Du es, in dem Du vielleicht sagst „Ist ja ganz normal, dass das früher mehr war.“ —> Zack, bist Du in einer Rechtfertigung. Ein Beispiel noch: Reich sein: Nimmst Du wahr, dass Du für diesen Monat noch XXXXX € zur Verfügung hast? Oder bewertest Du es in dem Du sagst „Das Geld reicht doch bei diesen hohen Preisen eh nie!“

Was Dir jetzt sehr deutlich ist, ist der Unterschied zwischen Wahrnehmung und Bewertung. Und beides können wir beeinflussen - und zu unseren Gunsten verändern. So könntest Du zum Regen bspw. sagen „flüssiger Sonnenschein“ oder „die Natur braucht es“ - und siehe da, ein anderes Framing. Beim erfolgreich sein könntest Du den Blick darauf legen, was Du mit Deinem Geld noch alles für Chancen hast - statt den Mangel zu nähren was alles nicht geht. Und schon bist Du in einem anderen Mindset. Damit in anderen Gefühlen. Und damit in anderen Taten.

Wenn Du also bisher noch viele solcher Gedanken hast, die Dir ein Gewinner Leben verwehren, dann lass´ uns da jetzt mal genauer hinschauen.



„Es geht nicht um noch eine Methode und Theorie. Sondern es geht um Dich! Und dadurch ermöglicht Dir mein Coaching eine dauerhafte Veränderung die Dir so gut tun wird!“


Die Macht Deines Unterbewusstseins

Unser Leben ist geprägt und wird gesteuert von unserem Unterbewusstsein. Doch wie entsteht das eigentlich? Hierzu starte ich mit einem meiner geliebten Fakten: Dein Unterbewusstsein, was ich gerne als Deinen innersten Kern bezeichne, ist geprägt von emotionalen Erlebnissen, die Dich tief berührt haben. Das passiert zu großen Teilen in unseren ersten Lebensjahren. Hier nehmen wir alles was passiert noch sehr offen und ungefiltert wahr. Im Laufe des Lebens kommen noch viele weitere Erlebnisse und Prägungen hinzu, die sich wie weitere Schichten auf Deinen Kern legen. Diese Prägungen erfahren wir durch unser Umfeld, unsere Familie, das was uns vorgelebt wird, das was wir jeden Tag tun.

Und genau da sind wir schon, bei einem entscheidenen Punkt: Was ist es, was Du jeden Tag tust? Mit wem umgibst Du Dich jeden Tag? Was sind Geschichten und Glaubenssätze Deines Lebens und Alltags, die Du immer wieder erzählst?


Geschichten Deines Lebens

Vielleicht möchtest auch Du schon lange etwas in Deinem Leben verändern - doch Du merkst immer wieder, dass es nicht klappt. Du hast immer wieder Gründe und Beweise dafür, dass es genau dann wenn Du im Urlaub bist regnet. Dass Du selbst nicht mehr geliebt wirst - und lieben kannst. Dass Du selbst immer zu wenig Geld hast. Egal was Dein persönliches Thema ist, setze hier also gerne Dein eigenes ein, Du hast schon oft genug erfahren dass es nicht geht. Und warum? Weil Du darauf ausgerichtet bist, dass es nicht geht. Weil Du mehr Beweise dafür hast, dass es nicht geht - als dass es mal funktionieren und für Dich gut laufen könnte.

All diese Beweise und Geschichten legen sich auf Deinen inneren Kern, und beeinflussen, was er ausstrahlt.

Was mir dabei ganz wichtig ist: Deinen Kern behältst Du. Diese ist Deine innerste Identität. Und wie sehr Du es Dir auch manchmal wünscht, Dein Kern wird immer der Gleiche bleiben. Und glaube mir, das ist ganz wundervoll so! Doch was Du beeinflussen kannst ist welche nächste Schicht sich auf diesen Kern legt und welche Schicht noch aktiv sein darf. Quasi das, was Dein Kern aussendet und durchlässt.

Wenn Du jetzt jedoch merkst, dass Du Dir immer wieder Geschichten vom Scheitern erzählst - und diese glaubst. Wenn Du Dich immer wieder im Spiegel anschaust, mit bösen und unzufriedenen Blicken… Wenn Du immer wieder sagst, dass Du nicht mit Geld umgehen kannst und es nicht verdient hast reich zu sein - dann ist auch genau das Deine Realität.


Brain Fact: Was Dein Gehirn Dich glauben machen möchte….

Nun kommen wir noch zu einem harten Fakt rund um Dein Gehirn: Denn Dein Gehirn möchte in Deinem Leben nicht immer das, was für Dich am Besten ist, sondern das, was für das Gehirn und den Körper am wenigsten Energie verbraucht. Und das heißt: Es soll alles so bleiben, wie es ist. Denn jede Art von Veränderung kostet viel Energie. Dieser Fakt stammt noch aus Zeiten, als es ums nackte Überlegen ging und der Mensch nicht immer genügend zu Essen hatte. Und da unser Gehirn einen Großteil unserer täglichen Energie verbrennt, will es eben lieber Energiesparen, als sich anzustrengen.

Doch was bedeutet das jetzt für Dein Gewinner-Mindset, nach dem Du strebst?


Wie Glaubenssätze uns hindern

Wir alle tragen bestimmte Glaubenssätze in uns. Glaubenssätze sind auch häufig Redewendungen, mit denen wir aufgewachsen sind. Beispielsweise „Erst die Arbeit – dann das Vergnügen.“ Oder auch „Nur die Harten kommen in den Garten“. Oder: „Reiche Leute sind nur reich, weil sie egoistisch sind.“

Diese Glaubenssätze beeinflussen auch die obigen Beispiele Deiner Bewertung. Denn sie sind inzwischen so tief in deinem Unterbewusstsein verankert, dass es für eine Veränderung einen intensiven Veränderungsprozess braucht. Das Gute jedoch ist: Sobald dir jetzt gerade Dein größter Glaubenssatz, der Dich an deinem Traumleben hindert, bewusst geworden ist, kannst du ihn entkräften und verändern.

Was ich Dir jetzt direkt als Übung mitgeben möchte, ist, dass Du in den nächsten Tagen einmal schaust, welche Glaubenssätze Dich aktuell an Deinem Traumleben hindern. Nimm Dir dafür gerne die nächsten 10 Tage Zeit und lasse 1, 2 oder 3 am Tag ein paar Minuten Zeit und schaue, was für Glaubenssätze und Hindernisse auftauchen.


Sammle Beweise für neue Glaubenssätze

Wenn Du nun erkannt hast, welche Glaubenssätze Dich bisher hindern, gilt es diese umzukehren. Das kann wie folgt aussehen: Das, was Deine bisherigen Glaubenssätze waren, kehrst Du ins Gegenteil um. Schaue bei Deinen neuen Glaubenssätzen also bewusst hin, wann Du es schon mal anders erlebt hast. Wichtig ist dabei, dass es emotionale und persönliche Erfahrungen von Dir selbst sind, und nicht irgendwelche Studien oder Erzählungen anderer.

Nimm Dir hierfür bitte auch etwas Zeit. Jetzt einfach zu sagen, Du hast keine Beweise für solch einen neuen Glaubenssatz, wäre zu einfach und nicht das, was Du für ein Gewinner-Mindset brauchst. Denn: Hast Du überhaupt schon danach gesucht?


Wie finde ich die richtigen Themen für mein Gewinner-Mindset?

Tagtäglich beschäftigen uns viele tausende Gedanken und Gefühle. Welches der Themen ist jedoch das richtige, dass Dir zukünftig ermöglicht als Gewinner:in durchs Leben zu gehen? Genau hier kommt meine Rolle als Mindset-Coach ins Spiel. Denn um aus Deinen bisherigen Lebensbahnen in die Veränderung zu kommen, brauchst Du einen Perspektivwechsel, den Dir mein Coaching ermöglicht. Dein bisheriges Umfeld und Dein bisheriges Leben hat Dich ja genau dahin gebracht, wo Du gerade bist. Und auch hier gilt wieder: Nimmst Du es nur wahr, oder bewertest Du es wieder, dass bisher vielleicht alles/ vieles doof war in Deinem Leben?

Als Coach bin ich mal Dein Spiegel, um Dir Dein eigenes Verhalten aufzuzeigen. Ich bin Sparingspartner, um neue Ideen und Wege zu durchdenken. Vor allem aber begleite ich Dich auf Deinem Weg zu Deinem inneren Kern. Zu dem was Dich erfüllt. Zu dem, was Dich zum Gewinner und zur Gewinnerin werden lässt. Es geht nicht um noch eine Methode und Theorie. Sondern es geht um Dich! Und dadurch ermöglicht Dir mein Coaching eine dauerhafte Veränderung die Dir so gut tun wird! Coaching ist für mich dann erfolgreich, wenn es bei dir eine Veränderung zu deinen Gunsten bewirkt hat. Und genau für diese dauerhafte Veränderung, begleite ich Dich in meinem 1:1 Coaching.


Wie Du die neuen Glaubenssätze in Dein Leben etablierst

Um jetzt Deinen neuen Glaubenssatz zum Thema, dass Du selbst ein Gewinner eine Gewinnerin bist in Dein Leben und Deinen Alltag zu integrieren, darfst Du dauerhaft Deine Routinen und Gewohnheiten daran neu ausrichten.

Das kannst Du Dir ganz einfach und vergleichbar wie mit einem Muskel vorstellen: Bei Deinem ersten Liegestütz fällt es Dir schwer zu glauben, wie Du hiervon mal mehrere Hundert machen können sollst. Und genau so ist es auch bei Deinen Gedanken: Bei Deinem ersten positiven Gewinner Gedanken fällt es Dir schwer, wie Du solche Gedanken jeden Tag in Deinem Kopf und vor allem auch in Deinem Herzen innerlich spüren können sollst. Doch Übung und Wiederholung machen’s möglich. Deshalb darfst Du Deine neuen Glaubenssatz und die dazugehörigen Beweise inklusive Deiner guten Gedanken täglich in Deinen Alltag einbauen. Zunächst ist das vielleicht noch eine mechanische Übung. Doch glaube mir: Wenn Du Dein Herzensthema gefunden hast, ist das so ein innerer Antrieb, der Dich jede freie Minute Deine neue Routine leben lässt. So wird es schon in Deinen Alltag und in Dein Unterbewusstsein übergehen, dass es so einfach und alltäglich wie Zähneputzen und Schuhe zu binden Teil Deines Alltags ist.


Und irgendwann, wirst Du Dich fragen, wie Dein Leben vorher mit einem anderen Mindset, mit anderer Achtsamkeit, mit anderen Routinen war - und Dich einfach nur darüber freuen, dass es jetzt so genial ist, wie es ist.


Ich freue mich auf diesen Moment, wenn Du mir davon stolz und voller Erfüllung und Liebe erzählen wirst!


In tiefer Verbundenheit

Deine klückliche

Nancy



PS: Bist Du eigentlich schon glückliche:r Abonnent:in der Klücks-Post - meinem Newsletter? Hier erfährst Du News immer zuerst und bekommst Special Angebote. Als neue:r Abonnent:in bekommst Du sogar noch ein Geschenk zur Begrüßung.... Ich freue mich auf Dich!

PPS: Du hast in Deinem Freundes- und Kollegenkreis auch Personen, denen dieser Beitrag im Alltag helfen kann? Dann teile den Beitrag gerne! Meine Beiträge kommen von meinem Herzen direkt zu Deinem Herzen und dürfen gerne möglichst viele Herzen erreichen.

Konfetti

Hol´ Dir klückliche Worte & Konfetti in Dein Postfach 

Wer bist Du, wenn Du niemand anderes sein musst? 
Erhalte mit der Klücks-Post regelmäßige Inspirationen und Informationen
zu aktuellen klücklichen Coaching- und Meditations-Angeboten. 
Lass´ Dich von Nancy und ihren klücklichen Worten begleiten
auf Deinem Weg in Dein erfülltes und klückliches Leben.

Heute ist ein guter Tag um klücklich zu sein - für uns beide!

Schön, dass Du da bist!

bottom of page